Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
Firmenschulung


1. Anmeldung
Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular per E-Mail an folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist nach schriftlicher Bestätigung durch Clark Sprachendienst rechtskräftig.

2. Zahlungsbedingungen
Zahlung erfolgt gegen Rechnung.

3. Rücktritt
Rücktritt ist innerhalb von 14 Tagen nach Einreichung der Anmeldung möglich, jedoch nicht nach Beginn des Unterrichts.

4. Kündigung
Für beide Vertragsparteien gilt eine Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende. Die Kurskosten sind bis zum Wirksamwerden der Kündigung zu zahlen.
Eine sonstige Kündigung ist nur möglich, wenn ein wichtiger Grund im Sinne von § 626 BGB vorliegt. Die Anwendung des § 627 BGB ist für beide Vertragspartner ausgeschlossen.

5. Ausfallzeiten
Ausgefallene Unterrichtstermine werden nachgeholt, wenn dies Clark Sprachendienst zu vertreten hat. Die Gebühren für versäumte Unterrichtsstunden können, gleich aus welchem Grund - auch unverschuldet - nicht zurückerstattet werden. Auch in Fällen von höherer Gewalt ist Clark Sprachendienst zur Rückerstattung nicht verpflichtet.

Bei Absagen einen Tag vor dem vereinbarten Termin berechnen wir eine Schulstunde. Bei Absagen am Tag des vereinbarten Termins berechnen wir zwei Schulstunden.
Die dauerhafte Nichtteilnahme eines Teilnehmers befreit nicht von der Zahlung der Kursgebühren.

6. Sonstiges
Gesuche sind per E-Mail an folgende Adresse zu senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mündliche Vereinbarungen oder Mitteilungen sind nur nach schriftlicher Bestätigung durch die Schulleitung rechtskräftig.

Lehrmaterialien sind in den Kursgebühren nicht enthalten.

Jede Änderung der angegebenen Firmenadresse ist Clark Sprachendienst sofort mitzuteilen.

Für Personen oder Sachschäden, sowie abhanden gekommene Sachen, wird keine Haftung übernommen.

Eine eventuelle Teilunwirksamkeit von einzelnen Punkten berührt die Wirksamkeit des Vertrages nicht. Die entsprechenden Punkte sind dann so ergänzend auszulegen, dass der Vertragszweck weitestgehend erreicht wird. 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Esslingen.